CBD Kekse: Wirkung, Nebenwirkungen & ein leckeres Rezept!

Interessierst du dich für Cannabidiol? Möchtest du gerne etwas neues entdecken? Dann lese dir unseren Beitrag über CBD Kekse durch.

von

CBD Kekse

Hier erfährst du alles was du wissen musst. Von Produktempfehlungen bis zu einem eigenen CBD Kekse Rezept.

Was sind CBD Kekse?

CBD Kekse bestehen aus Getreide und enthalten nur Cannabidiol und sind vollkommen frei von THC. Das heißt der Verkauf und die Einnahme dieser Kekse ist legal. Sie sind in den verschiedensten Geschmacksrichtungen erhältlich und bestehen aus natürlichen Zutaten. Zudem gibt es sogar CBD Kekse für Hunde zu kaufen!

Es ist wichtig zu wissen, dass es sich hierbei nicht um Cannabis Kekse handelt. Sie haben also keine psychoaktive Wirkung auf den Verbraucher. Allerdings können sie eine beruhigende Wirkung haben.

Die Kekse lassen sich bei einer trockenen Lagerung mit wenig Licht sehr lange lagern. So können sie ca. 1,5 Jahre haltbar bleiben. Der Preis ist sehr erschwinglich und es gibt immer wieder neue Angebote zu entdecken.

CBD Kekse auch für Hunde?

Die Kekse können auch für Hunde verwendet werden, denn sie haben wie die Menschen auch ein Endocannabinoidsystem. Das heißt, auch sie können von der Wirkung von CBD profitieren.

Du kannst deinem Hund also bei Schmerzen oder Erkrankungen zur Linderung der Symptome CBD Kekse verabreichen. Zudem kann der Wirkstoff eine entzündungshemmende1)Wei Xiong et al., Cannabinoids suppress inflammatory and neuropathic pain by targeting α3 glycine receptors. 2012, J Exp Med, Volltext  und entspannende Wirkung. Oft werden die Kekse bei diesen Symptomen eingesetzt:

  • Gelenkschmerzen2)Lauri-Jo Gamble et al., Pharmacokinetics, Safety, and Clinical Efficacy of Cannabidiol Treatment in Osteoarthritic Dogs. 2018, Frontiers in Veterinary Science
  • Anfälle
  • Angst und Stress
  • Verdauungsprobleme
  • Chronische Entzündung

Das waren nur wenige der vielen Bereiche, bei denen CBD Kekse eingesetzt werden können. Wenn du mehr über dieses Thema lesen möchtest, dann schaue dir doch unseren Ratgeber zu diesem Thema an.

Wirkungen und Nebenwirkungen von CBD Keksen

In seltenen Fällen kann es auch zu Nebenwirkungen kommen. Hier eine kurze Übersicht der Wirkung & potentieller Nebenwirkungen:

Wirkungen Nebenwirkungen
Entspannt Trockener Mund
Schmerzlindernd Schwindelgefühl
Hilft bei Stress und Schlafstörungen Übelkeit
Kann bei Epilepsie helfen Durchfall
Entzündungshemmend Übermäßige Müdigkeit

Auch wenn diese Nebenwirkung erst bei einer Einnahme von einem zu hohen Konzentrationsgehalt auftreten, sollte man dennoch verantwortungsbewusst mit den Produkten umgehen.

Möchtest du mehr über die CBD Wirkung und CBD Nebenwirkungen wissen? Dann schaue dir gerne unsere Ratgeber zu diesen beiden Themen an.

Wann ist der Wirkungseintritt?

Der Wirkungseintritt kann unterschiedlich sein und ist von einigen Faktoren abhängig. Beispielsweise ist auch die Art der Einnahme entscheidend. Eingenommen werden kann es über einen Vaporisator, eine orale Einnahme, topische Anwendung und sublingual. Besonders mit einem Vaporisator kann ein sehr schneller Wirkungseintritt erzielt werden (binnen weniger Sekunden).

Bei CBD Keksen dauert der Wirkungseintritt bis zu 2 Stunden.

Wie lang ist die Wirkungsdauer?

Auch hier gibt es immer wieder Schwankungen. Allerdings spricht man in der Regeln von ein bis sechs Stunden.

Vorteile von CBD Keksen gegenüber anderen CBD Produkten

Oft werden CBD Kekse anderen CBD Produkten vorgezogen, da sie einige Vorteile mit sich bringen. Beispielsweise gibt es die Kekse in verschiedenen leckeren Geschmacksrichtungen. Das ist besonders gut für die Verbraucher, die den Geschmack von CBD nicht mögen.

Ein weiterer Grund ist die längere Wirkungsdauer. Wenn CBD oral aufgenommen wird, ist die Wirkungsdauer schlicht länger. So haben die Verbraucher mehr von ihrem Produkt.

Die Anwendung ist für die meisten auch angenehmer. Ein Keks lässt sich außerdem gut einem Kind verabreichen. Auch hier haben wir noch einen weiteren Artikel der mehr auf das Thema eingeht, wenn du mehr wissen möchtest.

Die CBD Kekse bringen in Summe etwas Abwechslung in den CBD Konsum. Meistens lassen sich Öle oder Salben finden. Ein Keks ist da eine abwechslungsreiche Variante, die zudem noch gut schmeckt.

CBD Kekse backen

Wie können Verbraucher CBD Kekse selber backen?

Wer gerne CBD Kekse konsumiert, der sollte darüber nachdenken seine eigenen Kekse zu backen. So kann etwas Geld gespart werden und es macht zudem auch noch Spaß. Im folgenden findest du eine Anleitung, wie du deine eigenen Kekse backen kannst.

1. Vorbereitungen treffen

Zuerst wird ein Produkt mit CBD benötigt. Hier werden meistens Blüten und Harze eingesetzt. Der Verbraucher kann nach seinen Bedürfnissen entscheiden wie viele Blüten er benötigt, um eine bestimmte Wirkung zu erhalten. Beispielsweise enthält 1g Blüten einen CBD Gehalt von ca. 5%. Danach sollte der Verbraucher eine Dosierung bestimmen, diese sollte je Portion bei ca. 20-40mg CBD liegen. Das Ganze funktioniert auch mit Öl anstatt Blüten.

2. Die Blüten in Fett lösen

Zunächst muss das Fett, in dem die Blüten gelöst werden sollen, vorbereitet werden. Sollte man sich für ein Öl entschieden haben, entfällt dieser Schritt. Für die Blüten wird meistens einfach Butter oder Margarine verwendet. Hier ist es wichtig sich zuvor Gedanken zu machen, wie viele Kekse man am Ende haben möchte. So lässt sich die Fettmenge bestimmen. Eine Faustformel hilft dabei, die richtige Dosierung zu finden. Pro Gramm Blüten sollte ungefähr 20g Fett verwendet werden. Danach kannst du das Fett bei mittlere Hitze in einer Pfanne erwärmen und die Blüten darin lösen. Das Ganze kann auch in einem Wasserbad vollzogen werden. Wichtig ist nur, dass alles ca. eine Stunde köchelt.

3. Abseihen

Auch hier entfällt der Schritt, wenn der Vorgang mit Öl vollzogen wird. Allerdings ist dieser Schritt auch für die Blüten optional. Ist aber empfehlenswert, da es eine Wirkung auf den Geschmack hat. Hier werden die Blütenreste mit einem Sieb aus der Butter entfernt. Ansonsten können die Blüten auch in der Butter bleiben, wenn du kein Problem damit hast sie zu essen. Sie sorgen für einen würzigen Geschmack.

4. Kochen und Backen

Mit der Butter kann man nun mit dem Kochen und Backen beginnen. Auch hier ist es wichtig die Hitze im Auge zu behalten, diese sollte nicht mehr als 160° Celsius betragen. Für den besseren Geschmack empfehlen wir Schoko-Kekse zu backen und dunkle Schokolade zu verwenden.

Ein Rezept für CBD Kekse

Jetzt weißt du schon einiges über CBD Kekse und kennst du mich der Verarbeitung aus. Fehlt nur noch ein passendes Rezept, um sofort mit dem Backen loszulegen.

Das brauchst du:

  • 200g Schokolade
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 175g Mehl (Type 405)
  • 1 EL Backpulver
  • 125g Butter
  • CBD Öl

Zubereitung:

  1. Schmelze die Butter und die Schokolade in einem Wasserbad
  2. Gebe das CBD Öl zu dieser Mischung hinzu
  3. Schlage das Ei zusammen mit dem Zucker schaumig
  4. Füge die Massen, der Butter-Schokoladen-Masse hinzu
  5. Nach Abkühlung Mehl und Backpulver hinzugeben und unterrühren
  6. Den Teig in kleine Portionen aufteilen und auf Backblech geben
  7. Im vorgeheizten Ofen 10 bis 12 Minuten bei 180° Celsius backen
  8. Danach Kekse noch etwas abkühlen lassen und genießen

Dosierung CBD Kekse

Richtige Dosierung für CBD Kekse

Anfänger sollten zunächst mit einer kleineren Dosis beginnen und diese sukzessive erhöhen. Doch zuerst solltest du herausfinden, wie dein Körper überhaupt reagiert. Bei der Anwendung gegen Krankheiten, solltest du zuvor mit einem Arzt sprechen.

Natürlich hängt die Dosierung von vielen Faktoren wie Gewicht, Stoffwechsel und der allgemeinen Gesundheit ab. Empfohlen wird eine Menge von 5 bis 25mg pro Tag. Zudem sollten Verbraucher nach der Einnahme circa drei bis vier Stunden warten, da die Wirkung nicht sofort eintritt.

Es ist wichtig darauf zu achten, wie viel Konzentration ein Produkt hat. Beim Backen von Keksen sollte die Konzentration gut auf die Menge der Kekse, die am Ende rauskommen soll, angepasst werden. Das Ganze sollte nicht die Tagesdosierung überschreiten.

Falls du noch mehr Fragen zu der richtigen Dosierung hast, dann lese dir doch unseren Dosierungsartikel durch. Hier bekommst du noch einmal eine detaillierte Übersicht.

Erfahrungsberichte über CBD Kekse

Erfahrungsberichte über die Kekse fallen in der Regel sehr gut aus. Verbraucher sind vor allem von den verschiedenen Geschmacksrichtungen begeistert. Verbraucher berichten außerdem von einer deutlich spürbaren Wirkung. Sie haben sich entspannter und schläfriger gefühlt und konnten deshalb deutlich besser schlafen.

Kaufkriterien für die besten CBD Kekse

Wer qualitative Produkte möchte, die eine gute Wirkung zeigen, der sollte sich zuvor informieren. Nicht alle Produkte sind gleich gut und die Qualität von CBD Keksen kann unterschiedlich sein. Deshalb solltest du einige Kaufkriterien beachten, um hochwertige CBD Kekse zu kaufen.

  1. Qualität des Hanfes: Informiere dich gut über den Anbau, denn der sollte immer biologisch und zertifiziert sein. Seriöse Anbieter bieten den Kunden genug Transparenz was die Herstellung angeht.
  2. THC Gehalt: Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte der THC Gehalt immer unter 0,2% liegen. Da in der Schweiz und Österreich 1% legal sind, sollte bei dem Kauf von Herstellern aus diesen Ländern auf den THC Gehalt geachtet werden. In Deutschland sind nämlich nur 0,2% erlaubt.
  3. CBD Gehalt: Überprüfe vor einem Kauf den CBD Gehalt des Produktes, um sicherzugehen, dass nicht zu viel oder zu wenig enthalten ist.
  4. Qualität der Inhaltsstoffe: Die Inhaltsstoffe sind sehr wichtig und sollten ebenfalls überprüft werden. Die Produkte müssen frei von Pestiziden und anderen giftigen Substanzen sein.
  5. Laboranalysen und Zertifikate: Hersteller die transparent sind, können Zertifikate und Laboranalysen vorweisen. Diese sind immer qualitativ hochwertiger und vertrauenswürdiger.
  6. Extraktionsverfahren: Das Extraktionsverfahren ist ein wichtiger Faktor für die Qualität. Hier sollte ein schonendes Verfahren wie die CO2-Extraktion verwendet worden sein.
  7. Geschmack: Ein positiver Aspekt von CBD Keksen ist, die Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wähle einfach deinen Lieblingsgeschmack.
  8. Weitere Besonderheiten: Vielleicht suchst du nach glutenfreien und veganen Produkten. Oft wird das ebenfalls angeboten. Achte vor dem Kauf darauf oder frage beim Hersteller nach.
  9. Preis: Je mehr CBD Anteil du wünschst, desto teurer wird das Produkt. Spare allerdings nicht auf Kosten deiner Gesundheit und gebe lieber etwas mehr Geld aus.

Wo kann ich CBD Kekse kaufen?

Die nachfolgende Tabelle führt die besten CBD Kekse auf. Die Auswahl der Produkte basiert auf der Grundlage von Erfahrungen, Bewertungen und Tests sowie Nutzern und Lesern aus unserer Community.

CBD Kekse legal

Sind CBD Kekse legal?

Viele Kunden fragen sich, ob die CBD Kekse überhaupt legal sind. Doch die Verbraucher brauchen sich keine Sorgen zu machen, die CBD Kekse sind vollkommen legal. Sie haben keine psychoaktive Wirkunge, weshalb sie in Deutschland für den Verbraucher legal sind. Allerdings muss ich sie hierbei um Mengen handeln, die für den Eigenbedarf bestimmt sind. Wichtig ist auch, dass immer darauf geachtet wird, dass der THC Gehalt bei unter 0,2% liegt. Da die Rechtslage allerdings noch nicht vollkommen sicher ist und es immer noch zu Änderungen kommen kann, sollten sich Verbraucher regelmäßig über den aktuellen Stand informieren.

Unser Fazit zu den CBD Keksen

Die Kekse sind eine willkommene Abwechslung zu anderen CBD Produkte. Durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen, sind sie deutlich leckerer.

Zudem ist ihre Wirkung gemäß zahlreichen Nutzern positiv. Trotzdem solltest du bei der Anwendung von Cannabidiol etwas Vorsicht walten lassen. Ein wissenschaftlicher Beweis, dass CBD gegen Krankheiten wirkt, liegt bisher noch nicht vor. Sprich daher jedenfalls mit einem Arzt, bevor du es für medizinische Zwecke einsetzt.

Hast du bereits Erfahrungen mit CBD Keksen gemacht? Hinterlasse jetzt einen Kommentar und diskutiere mit!

0 0 vote
Article Rating

Quellen   [ + ]

    Manuel Bayer

    Hey, ich bin Manuel Bayer. Ich bin leidenschaftlicher Hanf-Nutzer und befürworte dessen positive Eigenschaften. Und um diese dem Menschen schmackhaft zu machen, leistete ich mit meinem ersten Blog Aufklärungsarbeit. Heute habe ich mich auf Cannabidiol spezialisiert und beantworte alle Fragen rund ums Thema.

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x
    ()
    x