CBD Kapseln kaufen: Test, Tipps & Erfahrungen

CBD Kapseln werden häufig als Alternative zum CBD Öl genannt. Aber sind sie das wirklich? Was sind ihre Vorteile und welche Nachteile gibt es? Wir haben CBD Kapseln getestet und unsere Erfahrungen in diesem Artikel zusammengefasst.

Was macht sie besonders? Warum werden sie immer beliebter? Wir verraten dir, ob es nur daran liegt, dass sie geschmacklos sind oder, ob noch mehr in den kleinen Kapseln steckt.

von

CBD Kapseln

Falls du dich noch nicht mit Cannabinoid auskennst, haben wir die Wirkungen und Nebenwirkungen nochmal zusammengefasst und zeigen, bei welchen Beschwerden CBD häufig eingesetzt wird und wie man die Kapseln richtig dosiert.

Natürlich haben wir auch eine Menge guter Produktempfehlungen, falls du keine Lust oder Zeit hast selbst nach CBD Kapseln zu suchen.

Was sind CBD Kapseln?

Im Grund genommen sind CBD Kapseln nichts anderes als umhülltes CBD Öl. Gelegentlich werden sie daher auch CBD Softgelkapseln oder CBD Öl-Kapseln genannt. Für die Kapselhülle wird in der Regel geschmacksneutrale Gelatine verwendet – diese kann vegan sein oder auch nicht.

Ähnlich wie die Öle, werden auch die Kapseln in unterschiedliche starken Konzentrationen angeboten: 5 %, 10 %, 15 %… inzwischen sollte es für jedes Bedürfnis und jede Beschwerde CBD Kapseln in der richtigen Stärke zu kaufen geben.

Abzugrenzen von den CBD Kapseln sind CBD Tabletten – da diese meistens aus einem Hanftrockenextrakt bestehen und anders wirken.

Die Vor- & Nachteile von CBD Öl und CBD Kapseln

CBD Öl oder CBD Kapseln – was ist besser? So einfach kann man die Frage nicht beantworten. Tatsächlich hängt es stark von persönlichen Vorlieben und dem Anwendungsgebiet ab, welche Verarbeitungsform für einen besser geeignet ist.

Wem ein schneller Wirkungseintritt wichtig ist, der ist mit dem CBD Öl deutlich besser bedient. Über die Mundschleimhaut wird vor dem Schlucken bereits ein großer Teil des CBDs aufgenommen – deshalb spricht man in diesem Kontext auch von der sublingualen Einnahme (sub = unter; lingua = Zunge).

Wer aber kein Problem damit hat, nach der Einnahme eine Stunde zu warten, bis die Wirkung eintritt, der kann auch auf die CBD Kapseln zurückgreifen. Vor allem wenn man den bitteren Geschmack des Öl nicht mag, sind die CBD Kapseln eine gute und geschmacksneutrale Alternative.

Im Endeffekt muss also jeder selbst entscheiden welche Eigenschaften ihm wichtiger sind, daher haben wir die Vor- und Nachteile der beiden Produkte, übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst:

Vor- und Nachteile CBD Öl
Vorteile 🌝 Nachteile ❗
sublinguale Resorption variiert im Geschmack
viele Einsatzmöglichkeiten schmeckt meist bitter
kann auslaufen
Vor- und Nachteile CBD Kapseln
Vorteile 🌝 Nachteile ❗
einfache Handhabung später Wirkungseintritt
genaue Dosierbarkeit
geschmacksneutral

Nebenwirkung von CBD Kapseln

Wirkung & Nebenwirkung von CBD Kapseln

Falls du dich mit den Wirkungen und Nebenwirkung des CBD Öls bereits beschäftigt hast, wirst du in diesem Abschnitt wenig neues finden. Denn die CBD Kapseln bestehen aus CBD Öl und haben damit auch die gleiche Wirkung.

Einige der positiven Wirkungen sind:

  • angstlösend
  • beruhigend
  • entzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • stärkender Einfluss auf das Immunsystem
  • blutdrucksenkend1)Khalid A. Jadoon, Garry D. Tan, Saoirse E. O’Sullivan: A single dose of cannabidiol reduces blood pressure in healthy volunteers in a randomized crossover study, Journal of Clinical Investigation

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • ein trockener Mund
  • zu niedriger Blutdruck
  • ein erhöhter Augeninnendruck
  • Schläfrigkeit

Letzteres wird von vielen Konsumenten als positiver Effekt betrachtet, da CBD auch das Ein- und Durchschlafen erleichtern kann.2)Shannon S, Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series, 2019, Perm J

Wir empfehlen dir daher, dich erst an das Steuer eines Autos zu setzten, wenn du weißt wie CBD bei dir wirkt.

Apropos wirken: die Wirkung von CBD Kapseln kann bis zu 6 Stunden anhalten. Der Wirkungseintritt findet nach ca. 1 Stunde statt. Das hängt auch ein bisschen davon ab, was und wie viel du vorher gegessen hast.

Willst du dich genauer zur Wirkung von CBD informieren, dann empfehlen wir dir unsere Artikel zum Thema “CBD Wirkung” und “CBD Nebenwirkung”.

Die Vorteile von CBD Kapseln gegenüber anderen Produkten

Die Vor- und Nachteile gegenüber des CBD Öls haben wir bereits genannt. Im Folgenden wollen wir ganz Allgemein einige Vorteile der CBD Kapseln beschreiben:

Geschmacksneutral

CBD Öl schmeckt bitter. Allerdings berichten viele User davon, dass sie sich recht schnell an den Geschmack gewöhnt haben. Wer sich jedoch überhaupt nicht mit dem bitteren Geschmack anfreunden kann, der darf sich über die geschmacksneutralen CBD Kapseln freuen.

Praktisch

Zugegeben, die CBD Öle mit den bekannten Pipettenfläschchen sind alles andere als unpraktisch. Allerdings ist es uns auch schon passiert, dass eine Flasche ausgelaufen ist, weil sie nicht richtig zugedreht wurde.

Bei den Kapseln kann nichts auslaufen. Außerdem sind die Kapseln sehr schnell eingenommen, im Gegensatz dazu sollte man CBD Öl erst eine Weile im Mund behalten, bevor man es heruntergeschluckt.

Leicht zu dosieren

Die CBD Kapseln aus einer Packung enthalten alle den genau gleichen CBD Anteil. Das erleichtert die Dosierung ungemein.

Tropft man sich CBD Öl direkt in den Mund – weil man gerade unterwegs ist oder keinen Löffel zur Hand hat – kann es schon mal passieren, dass ein Tropfen zu viel unter der Zunge landet.

Vegan

Die meisten Hersteller bieten vegane CBD Kapseln an. Allerdings sollte man immer das Kleingedruckte lesen, denn manche Kapsel haben eine Gelatinehülle, zu deren Herstellung Tierprodukte verwendet wurden.

Entourage Effekt

Gute CBD Kapseln sind mit einem Vollspektrumöl gefüllt und enthalten damit neben CBD noch weitere wichtige Pflanzenstoffe. In Kombination können diese Stoffe (vor allem Phytocannabinoide, Flavonoide und Terpene) Synergien bilden und werden so vom Körper leichter aufgenommen.

Synonym zum Entourage Effekt wird häufig der Begriff Bioverfügbarkeit verwendet. Dieser Effekt fällt bei Isolaten leider weg.

Anwendungsgebiete CBD Kapseln

Häufige Anwendungsgebiete

Anhand der Wirkungsweise (entzündungshemmend, schmerzlindernd…) lässt sich schon abschätzen, dass sich CBD und CBD Kapseln bei diversen Krankheiten und Beschwerden in Frage kommt. Deshalb zählen wir im Folgenden nur beispielhaft einige Anwendungsgebiete auf:

Krebs: In einer Studie mit 119 Teilnehmern konnte bei einigen von ihnen eine Verkleinerung der Tumorgröße festgestellt werden.3)Kenyon J, Liu W, Dalgeish A: Report of Objective Clinical Responses of Cancer Patients to Pharmaceutical-grade Synthetic Cannabidiol. 2018, Anticancer Res

Eine andere Studie legt nahe, dass CBD auch die Schmerzen im Rahmen einer Krebserkrankung linder kann.4)Johnson JR et al., Multicenter, Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled, Parallel-Group Study of the Efficacy, Safety, and Tolerability of THC:CBD Extract and THC Extract in Patients with Intractable Cancer-Related Pain 2010, J Pain Symptom Manage

Angstzustände und Schlafstörungen: CBD wirkt beruhigend und kann damit das Schlafverhalten positiv beeinflussen. 5)Shannon S et al.,Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series. 2019, Perm J. Hier im Volltext

Außerdem wirkt es angstlösend und kann damit gerade in Stresssituation einen postiven Einfluss auf unser Wohlbefinden nehmen.

Schmerzen: Wie bereits mehrfach erwähnt wirkt CBD schmerzlindernd, weshalb es bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen kann. Konsumenten berichten von guten Erfahrungen in der Behandlung von Migräne, Kopf-, Rücken- und Muskelschmerzen.

Entzündungen: Die entzündungshemmende Wirkung des CBDs kann man sich bei vielen Beschwerden und Symptomen zu Nutze machen. So setzen einige User CBD zur Behandlung von Akne ein.

Allerdings konnte der entzündungshemmende Effekt bei Akne bislang nur im Labor nachgewiesen werden.6)Olah A et al., Cannabidiol exerts sebostatic and antiinflammatory effects on human sebocytes. 2014, J Clin Invest, Hier im Volltext

Die richtige Dosierung der CBD Kapseln

Zunächst einmal kann man bei der Dosierung von CBD wenig falsch machen – eine Überdosis ist kaum möglich. Wer jedoch zu viel CBD einnimmt oder die Dosis zu schnell steigert, der erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nebenwirkungen auftreten.

Daher ist es ratsam, wenn man CBD zum ersten Mal einnimmt, mit einer niedrigen Dosis zu starten, um dem Körper etwas Zeit zu geben, sich an das CBD zu gewöhnen. Nach etwa einer Woche Eingewöhnungszeit kann man die Dosis dann langsam erhöhen.

Bei CBD Kapseln startet man am besten mit 1-3 Kapseln am Tag, je nach CBD Konzentration, Körpergröße, Gewicht, Alter und Allgemeinzustand. Verspürt man keinerlei Nebenwirkungen, kann man die Tagesdosis jede Woche um eine weitere Kapsel erhöhen.

Tritt eine positive Wirkung ein, hat man seine optimale Dosis gefunden. Solange die Wirkung anhält, kann man die entsprechende Dosis beibehalten.

Wenn du dich darüber hinausgehend mit Thema “Dosierung” beschäftigen möchtest, kannst du gerne auf unserem Dosierungsartikel vorbeischauen.

Wo man CBD Kapseln kaufen kann

Der einfachste Weg, um an CBD Kapseln zu kommen ist sicherlich das Internet. Inzwischen gibt es unzählige Online Shops, die CBD Produkte anbieten.

Tatsächlich gibt es CBD sogar im Einzelhandel zu kaufen – in Apotheken und auch in Drogeriemärkten. Allerdings verkauft Rossmann seine CBD Öle als Aromaöle und bei dm hat man sogar die CBD-haltigen Produkte ganz aus dem Sortiment genommen.

Wer also nicht plötzlich vor leeren Regalen stehen möchte, der gibt seine Bestellung einfach online von zu Hause aus auf.

So werden CBD Kapseln hergestellt

Zunächst wird das CBD aus der Hanfpflanze extrahiert und mit einem Trägeröl vermischt. Anschließend wird es in die Kapselhüllen gefüllt.

Warum sind CBD Kapseln legal?

CBD Kapseln enthalten weniger als 0,2 % THC. THC ist der psychoaktive Anteil in der Cannabispflanze. Bei weniger als 0,2 % kannst du aber nicht “high” werden und deshalb ist CBD auch legal.

Von der WHO wurde das CBD als “unbedenkliche” eingestuft.

Alternativen zu CBD Kapseln

Alternativen zu CBD Kapseln

CBD Öl und Kapseln sind zwei der beliebtesten CBD Produkte. Es gibt aber auch noch viel mehr: CBD Kekse, Cremes & Salben, CBD Paste, Sprays und Kaugummis. Jedes Produkt und die damit verbundene Einnahmeform (topisch, oral oder inhalativ) haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Schau’ dich auf unserer Produktseite um, vielleicht entdeckst du CBD in einer Form die du noch nicht kennst.

Fazit

CBD Kapseln werden aus guten Gründen immer beliebter: sie sind praktisch, ermöglichen eine sehr genaue Dosierung und schmecken nach … nichts. Wer dem Geschmack von CBD Öl überdrüssig ist, wird mit den CBD Kapseln seine Freude haben.

Schlussendlich kommt es aber darauf an, wofür man das CBD einsetzten möchte. Wer den Wirkstoff verwendet, um seine Akne zu behandeln, der sollte lieber auf CBD-haltige Creme zurückgreifen.

Wer versucht seine Panikattacken unter Kontrolle zu bringen, der braucht eine Applikationsform, die einen schnellen Wirkungseintritt gewährleistet. In diesem Fall wären CBD Liquids und ein Vaporizer das Mittel der Wahl.

Für die meisten Anwendungszwecke eignen sich Kapseln aber hervorragend und sind aufgrund des Entourage Effekts sogar wirksamer als manch anderes Produkt.

Zum Schluss noch eine Anmerkung zur Wirksamkeit: auch wenn wir in diesem Artikel auf viele Studien verweisen, ist die positive Wirkung des CBDs noch nicht zu 100 % belegt.

Zahlreiche positive Nutzererfahrungen lassen aber hoffen, dass die noch ausstehenden Langzeitstudien, die Wirksamkeit des CBDs belegen werden.

Quellen   [ + ]

    Manuel Bayer

    Hey, ich bin Manuel Bayer. Ich bin leidenschaftlicher Hanf-Nutzer und befürworte dessen positive Eigenschaften. Und um diese dem Menschen schmackhaft zu machen, leistete ich mit meinem ersten Blog Aufklärungsarbeit. Heute habe ich mich auf Cannabidiol spezialisiert und beantworte alle Fragen rund ums Thema.

    Hinterlasse einen Kommentar

    avatar
      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei