Unser Kaufguide für CBD Kristalle

Hast du gewusst, dass 70% aller CBD Produkte auf dem Markt falsch etikettiert sind?Zu diesem Schluss kommt eine Studie aus dem Jahr 2017 1)Bonn-Miller O,et al., Labeling Accuracy of Cannabidiol Extracts Sold Online. JAMA. 2017.

Wir wollen dir in diesem Artikel dabei helfen die besten Produkte auf dem Markt zu finden, unseriöse Angebote zu enttarnen und dir online Shops zeigen, die halten was sie versprechen.

von

CBD Kristalle kaufen

Mit unseren Top 3 der besten CBD Kristalle hast du sofort einen guten Überblick und natürlich erwarten dich auch Hintergrundinformationen zu dem Produkt, der Wirkungsweise sowie Einnahmemöglichkeiten. Und wenn du dich doch selbst auf die Suche nach deinen eigenen CBD Kristallen machen möchtest, verraten wir dir weiter unten auf welche Merkmale du auch schon vor dem Kauf achten kannst.

Viel Spaß!

CBD Kristalle kurz erklärt!

Kristalle bestehen aus (fast) 100% CBD. Genauer gesagt sind es 98 beziehungsweise 99 Prozent. Den Rest bilden verschwindend geringe Mengen an THC, Terpene, Mineralstoffe und andere Substanzen, die in jeder Hanfpflanze vorkommen.

Neben den vielen Vorteilen ist ein kleiner Wermutstropfen bei CBD Kristallen zu vermerken: Durch das Fehlen größere Mengen der oben erwähnten Stoffe, verzichtet man bei diesem Produkt leider auch auf die synergetische Effekte, die aus der Kombination mit CBD resultieren. Wer sich für dieses Thema interessiert kann sich gerne die Studien zum sogenannten Entourage-Effekt durchlesen 2)Russo, Ethan B. Taming THC: potential cannabis synergy and phytocannabinoid-terpenoid entourage effects, 2011, Br J Pharmacol.

Aber lasst uns zu den positiven Aspekten zurückkehren. Diese reine Form des CBDs bedeutet auch: keine Verunreinigungen und keine Schadstoffe. Sie sind eine perfekte Basis für viele andere Produkte, die aus den Kristallen hergestellt werden. So kannst du CBD Kristalle nutzen, um deine eigenen Öle, Cremen oder Lebensmittel herzustellen.

CBD Kristalle können aber nicht nur als Basis verwendet werden sondern bieten auch als eigenständiges Produkt viele Vorteile. Viele Menschen beklagen den eigenwilligen Geschmack von CBD Öl.

Die Kristalle hingegen sind geruchs- und geschmacklos und daher als Alternative eine Überlegung wert. Die hohe CBD Konzentration bedeutet auch, das eine kleine Menge üblicherweise ausreicht um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Nicht jeder schleppt gerne riesige Verpackungsgrößen nach Hause. Auf der nächsten Reise wird dein Rücken von dem geringeren Gewicht profitieren. Und wenn doch nicht, kannst du deine Rückenschmerzen zumindest danach mit CBD Kristallen behandeln. 😉

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Kristalle sind nicht gleich Kristalle. Auch bei einem so reinem Produkt wie diesem gibt es Qualitätsunterschiede. Auch schon vor dem Kauf kannst du einige Dinge beachten um ein böses Erwachen bei der Lieferung zu vermeiden.

Lies dir zum Beispiel Erfahrungsberichte zu einem speziellen Produkt durch. Viele Leute lieben es ihre Meinungen zu speziellen Themen kundzutun. Vergleiche dabei sowohl positive als auch negative Meinungen und stelle sie gegenüber. Du kannst dann für dich selbst entscheiden ob das Produkt deinem hohem Standard entspricht.

Das Anbauland kann dir entscheidende Informationen zu den Bedingungen liefern unter denen die Pflanze gewachsen ist. Bei Länder innerhalb der europäischen Union kannst du von höheren Standards mit mehr Platz und Sonnenlicht ausgehen.

Ja sogar die Extraktionsmethode kann über gute und schlechte Kristalle entscheiden. Per se ist keine Extraktionsmethode schlecht aber manche sind dennoch für bestimmte Produkte besser geeignet. Optimal wenn die Kristalle durch eine CO2 Extraktion gewonnen wurden.

Die Vorteile von CBD Kristallen in aller Kürze zusammengefasst

Der größte Vorteil der Kristalle ist die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Die puren CBD Kristalle können

  • Lebensmittel oder Cremen zugeführt,
  • Öle mit CBD versetzt oder
  • Liquide zum vapen

hergestellt werden.

In unserem Körper existiert ein sogenanntes Endocannabinoidsystem. In diesem werden Cannabinoide selbst vom Körper produziert um den Körper in Balance zu halten. Sie bauen Stress und Angstzustände ab und helfen uns somit im Alltag. Was aber wenn der Druck von Außen immer größer wird.

Nach einem langen Arbeitstag die Kinder zu Hause aufmerksamkeit benötigen und du selbst nicht mal mehr die Zeit hast dich gesund zu ernähren und ein wenig Sport zu treiben. Zugegebenermaßen CBD Kristalle ersetzen keine gesunde Mahlzeit oder regelmäßige Bewegung aber das Isolat kann deinem Endocannabinoidsystem helfen seine Aufgabe besser zu bewerkstelligen.

CBD Kristalle einnehmen

Einnahme: Wie nehme ich CBD Kristalle richtig ein?

So vielfältig die Anwendungs-, so vielfältig auch die Einnahmemöglichkeiten. Kein Wunder denn es gibt eine Vielzahl an CBD Produkten am Markt und viele verwenden CBD Kristalle als Basis. Du kannst damit:

  • Lebensmittel backen, braten, kochen, garen oder was auch immer! So kannst du CBD auch genießen wenn du pure Kristalle oder andere Einnahmeformen nicht verwenden möchtest. Beachte aber die hier speziell die Dosierung. Durch den Magen aufgenommenes CBD entfaltet seine Wirkung erst viel später (1 Stunde ist Wartezeit ist keine Seltenheit). Solltest du also nicht sofort etwas spüren erhöhe nicht gleich die Menge.
  • Liquide herstellen. Dampfst du E-Zigaretten oder nutzt du Vaper dann verwendest du auch Liquide die erhitzt und inhaliert werden. Diese Liquids enthalten in Regel so manche Substanzen wie Glycerin und Aromastoffe. Manchmal auch Nikotin. Füge deinem Liquid eine kleine Menge CBD Kristalle hinzu um die Vorteile des Cannabinoids zu genießen.
  • Salben und Creme effektiver machen. Oft wird CBD verwendet um Schmerzen zu reduzieren. Mit Salben ist dies viel zielgerichteter möglich, da du sie direkt auf die schmerzende Stelle auftragen kannst. Aber auch gegen Entzündungen kann dies hilfreich sein. Patienten mit übermäßiger Akne profitieren von der entzündungshemmenden Wirkung 3)Olah A et al., Cannabidiol exerts sebostatic and antiinflammatory effects on human sebocytes. 2014, Hier im Volltext 
  • Dein eigenes CBD Öl produzieren. Es gibt ein unfassbar großes Angebot an Ölen aber jeder Mensch ist nun mal individuell also warum solltest du auf bereits fertige Produkte zurückgreifen. Der Klassiker kann auch einfach aus den Kristallen hergestellt werden.
  • CBD inhalieren mittels eines Tupfgerätes. Vielleicht eher eine Nische, lieben manche Menschen das Tupfen. Die Kristalle werden einfach direkt geschmolzen ohne sie vorher in einer Flüssigkeit aufzulösen.

Wie viel ist gut?

Niemand wird dir vorschreiben wie viel du zu dir nehmen darfst. Und dafür gibt es auch eine Erklärung. Es ist noch nicht geklärt ob CBD als Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel klassifiziert werden darf. Aus diesem Grund existieren auch keine offiziellen Mengenangaben. Erste Studien zeigen, dass eine höhere Dosis für den Menschen allgemein kein Problem darstellt 4)Orrin D, et all. Trial of Cannabidiol for Drug-Resistant Seizures in the Dravet Syndrome.N Engl J Med 2017.

Sollten sich unangenehme Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit, Benommenheit oder Durchfall einstellen, ist es ratsam die Dosis zu senken. Mache die Menge auch abhängig von deinen Beschwerden. Möchtest du nur etwas Stress abbauen, wirst du nicht gleich auf hohe Dosierungen von 1500 mg zurückgreifen müssen. Taste dich am besten einfach mit niedrigeren Dosierungen heran und höre auf deinen Körper.

Erfahrungen: Was sagen andere Nutzer?

Der letzte Absatz klang vielleicht abschreckender als gewollt. Erfahrungsberichte zeigen, dass die meisten Anwender euphorisch von den positiven Eigenschaften der Kristalle berichten. Negative Erfahrungen sind hingegen eine Seltenheit. Wichtig ist aber, dass du dir deine Meinung selbst bilden kannst. Zu diesem Zweck haben wir hier einige, hilfreiche Erfahrungsberichte zusammengetragen.

An dieser Stelle würde uns brennend interessieren wie deine Erfahrungen aussehen. Lass es und gerne in den Kommentaren wissen.

Anwendungsmöglichkeiten: Wofür kann ich CBD nutzen?

Auch wenn die Forschung zur Wirkungsweise von CBD noch in den Kinderschuhen steckt können wir aus ersten Resultaten und Erfahrungsberichten schon einige Schlüsse ziehen. Leidest du an einem oder mehreren dieser Symptome, könnte die Einnahme von CBD-Kristallen abhilfe leisten.

  • Psychische Probleme
  • Angstzuständen
  • Bluthochdruck
  • Schmerzen
  • Diabetes
  • Übergewicht
  • Schizophrenie
  • Autoimmunerkrankungen
  • Entzündungen
  • Einschlafprobleme

Wichtig! CBD ist noch nicht als Medikament anerkannt. Deshalb konsultiere im Ernstfall bitte deinen Arzt. Bist du bereits in Behandlung mit diversen Medikamenten, verzichte besser auf CBD solange mögliche Wechselwirkungen nicht vollständig ausgeschlossen werden können.

CBD Kristalle sind legal

Sind CBD Kristalle legal? Das klingt alles dubios!

Wir können dir versichern: CBD ist zu 100% legal. Solang du unsere Hinweise beachtest wirst du außerdem nur qualitativ hochwertige Produkte erhalten.

Warum viele Menschen an der Legalität zweifeln ist einfach erklärt. CBD ist ein Wirkstoff der Hanfpflanze. Auch wenn Hanf für viele Produkte verwendet wird (zum Beispiel für Papier oder Textilien) ist es der breiten Masse doch mehr als THC Lieferant bekannt. Der psychoaktive Wirkstoff ist nach wie vor in den meisten Ländern der Welt illegal.

Wenn du aufmerksam gelesen hast wirst du auch mitbekommen haben, dass CBD-Kristalle kleinste Mengen an THC enthalten können. Dies ist jedoch nicht weiter problematisch. In Deutschland ist ein THC Gehalt von unter 0,3%nicht strafbar.

Schlusswort

CBD-Kristalle sind ein ungemein vielfältiges Produkt und Basis für viele andere CBD haltige Substanzen. Da die Kristalle eine hohe Konzentration des Cannabinoid aufweisen, sind sie der einfachste Weg an hoch dosierte Produkte zu gelangen. Die Reinheit hat aber auch seine Schattenseiten: du verzichtest bei dem reinen Isolat auf Synergien mit anderen Wirkstoffen der Hanfpflanze.

Dennoch sind wir davon überzeugt, dass CBD Kristalle ein hervorragendes Produkt, speziell für den erfahren Anwender ist. Beachte unsere Produktempfehlungen und Hinweise vor dem Kauf, um auch sicherlich qualitativ hochwertige Kristalle zu erwerben.

Hast du schon Erfahrungen mit CBD Kristallen gemacht? Hat es dir geholfen? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Quellen   [ + ]

    Manuel Bayer

    Hey, ich bin Manuel Bayer. Ich bin leidenschaftlicher Hanf-Nutzer und befürworte dessen positive Eigenschaften. Und um diese dem Menschen schmackhaft zu machen, leistete ich mit meinem ersten Blog Aufklärungsarbeit. Heute habe ich mich auf Cannabidiol spezialisiert und beantworte alle Fragen rund ums Thema.