Was kostet Cannabis in der Apotheke?

Das ist eine Frage, die häufig gestellt wird. Die Frage selbst ist einfach, aber die Antwort ist etwas knifflig. Die Wahrheit ist, es gibt keine harten und schnellen Regeln für Marihuanapreise. Der Preis von Marihuana kann je nach Qualität, Menge, Standort und Konkurrenz unterschiedlich sein.

Faktoren, die den Preis von Cannabis beeinflussen

Mehrere Faktoren bestimmen den Preis von Cannabis. Je mehr dieser Faktoren zusammengefügt werden, desto mehr werden Sie Geld aushusten. Nachdem wir alle diese Faktoren abgedeckt haben, werden wir den Preis nach den verfügbaren Grasarten aufschlüsseln.

Was wirkt sich auf die Kosten von Cannabis aus?

  • Qualität: Natürlich ist das offensichtlich, aber es ist trotzdem erwähnenswert. Tatsache ist, je höher die Qualität des Cannabis, desto höher der Preis. Minderwertiges Marihuana ist nicht so effektiv wie hochwertiges Marihuana. Aus diesem Grund sollte es viel billiger sein.
  • Menge: Der Preis variiert stark, wenn die Menge steigt. Es hängt auch von den Rabatt- und Bündelangeboten der Apotheke ab, die unterschiedlich sind. Aber im Allgemeinen, wenn die Menge steigt, steigt auch der Rabatt.
  • Wettbewerb: Je mehr Apotheken Sie in Ihrer Nähe verkaufen, desto besser ist das Geschäft, das Sie finden werden. Aus diesem Grund laden kleinere Städte mit weniger Apotheken einen Arm und ein Bein auf. Je näher Ihr Haus an einer Großstadt liegt, desto niedriger ist der Preis, den Sie erhalten.
  • Jahreszeit: Die Cannabisernte erfolgt in der Regel im September und einige Monate danach, je nach Klima. Um diese Jahreszeit herum können Sie einen erheblichen Preisrückgang bei Ihrer Verschreibung feststellen.

Verschiedene Formen von Marihuana

Medizinisches Marihuana ist in vielen verschiedenen Formen zugänglich. Diese variieren von Konzentraten über Lebensmittel bis hin zu Getränken und Brennstoffen. Die Preise sind ebenfalls unterschiedlich. Aus diesem Grund haben wir Informationen über jede Form von Marihuana unterschiedlich gesammelt.

Bitte beachten Sie, dass die Preise unterschiedlich sein werden. Auch die Preise, die wir angegeben haben, sind für hochwertiges Marihuana. Weniger Qualität sollte nicht so teuer sein. Allerdings gibt es hier eine Preisaufschlüsselung für jede der wichtigsten Formen von Cannabis:

  • Knospen: Der Preis der Cannbisblüten variiert je nach Qualität und Lage des Kaufs. Verschiedene Standorte haben unterschiedliche Preisklassen. Im Durchschnitt wird jedoch ein Gramm Medizin Cannabis nicht mehr als 20 € und nicht weniger als 5 € betragen. Das bedeutet, dass eine Unze durchschnittlich 180 bis 350 Euro kosten würde.
  • Konzentrate: Medizinalhanf kann auch in Form von Konzentraten verkauft werden. Gute Beispiele für Konzentrate sind Wachse und Öle. Sie werden in der Regel mit höherem THC-Gehalt hergestellt und sind aus diesem Grund recht teurer. Ein Gramm kostet Sie etwa €20 bis €50.
  • Lebensmittel: Essbare Marihuana-Medikamente sind für diejenigen Patienten gedacht, die es vorziehen, nicht zu rauchen. Lebensmittel sind nicht mehr auf Brownies und Cookies beschränkt. Eiscreme, Pizza und Burritos können auch mit medizinischen Marihuana-Zutaten hergestellt werden. Die Preise für Lebensmittel basieren in der Regel auf Dosierungen. Erwarten Sie, ungefähr €3 bis €5 pro Dosis für diese Artikel zu zahlen.
  • Tinkturen: Tinkturen sind konzentriertes flüssiges Marihuana. Sie werden normalerweise in Ein-Unze-Flaschen verkauft, die mit einem Tropfer verschlossen werden. Sie können beim Kochen verwendet werden und sind für Patienten gedacht, die nicht gerne rauchen. Sie können auch Tinkturen mit alkoholischen Getränken mischen. Eine Flasche kostet je nach Konzentration zwischen 20 und 40 Euro.

Rabatte für medizinisches Marihuana

Sie werden feststellen, dass je mehr Gras Sie kaufen, desto billiger wird der Preis. Marihuana ist wie jedes andere Produkt. Sie erhalten einen Rabatt für den Kauf in großen Mengen. Das Beste an Apotheken ist, dass Sie immer gute Angebote finden werden.

Verschiedene Apotheken haben unterschiedliche Angebote und Pakete mit Rabatten. Die meisten von ihnen werden es Ihnen ermöglichen, ein niedrigeres Preisbündel zu erhalten, wenn Sie größere Mengen kaufen. Andere gewähren Ihnen Bonusprodukte, wenn Sie Ihren ersten Einkauf tätigen. Viele Apotheken nutzen auch Coupons.

Rabatte helfen den Apotheken, sich hervorzuheben. Der Grund dafür ist der Kampf zwischen gesetzlichen Apotheken und Schwarzmärkten. Durch das Angebot freundlicher und praktischer Pakete werden die gesetzlichen Krankenhäuser immer mehr Kunden anziehen. Dies hilft, den Fokus der Menschen vom illegalen Erwerb von Cannabis auf den legalen Erwerb ihres medizinischen Marihuanas zu verlagern.

Zusätzliche Kosten:

Eine medizinische Marihuana-Empfehlung (es ist kein Rezept) ist erforderlich, um eine Apotheke zu besuchen. Die Kosten für eine Empfehlung variieren je nach Bundesland und Gemeinde, kosten aber im Allgemeinen 80 bis 200 Euro für neue Patienten. Jährliche Verlängerungen sind erforderlich und in der Regel günstiger als die ursprüngliche Empfehlung.

Das Angebot an Raucherutensilien ist vielfältig. Rolling Papiere können so wenig wie € 1,5 kosten, Glaspfeifen beginnen bei etwa € 15 und eine Wasserpfeife kann von € 40 – € 250 laufen. Verdampfer können € 90 – € 600 kosten.

Quellen:

https://health.costhelper.com/medical-cannabis.html

https://www.marijuanadoctors.com/blog/average-cost-of-medical-marijuana-prescription/