Sind Cannabis Samen legal? Ein internationaler Überblick

Die Cannabisindustrie entwickelt sich mit jedem Jahr rasant weiter. Das erwartete Wachstum des Unternehmens liegt bei erstaunlichen 700% bis Ende 2022.

Alle Cannabisprodukte stammen von Cannabispflanzen, die notwendigerweise aus Cannabissamen wachsen. Dieser Artikel ist eine zusammenfassende Übersicht über den Rechtsstatus von Cannabissamen in vier ausgewählten europäischen Ländern: Großbritannien (UK), Italien, Frankreich und Deutschland. Ich möchte darauf hinweisen, dass Hanf, der in der EU im Allgemeinen rechtmäßig ist (obwohl er den nationalen Gesetzen jedes Landes unterliegt), definiert ist als die Cannabispflanze mit Tetrahydrocannabinol (THC)-Konzentrationen, die 0,2 % nicht überschreiten.

Hanfsamen dürfen zum Anbau gekauft, verkauft, besessen und gekeimt werden, vorausgesetzt, die entsprechenden Lizenzbestimmungen und nationalen Gesetze werden eingehalten. Dieser Artikel handelt von Cannabissamen, die eine Marihuanapflanze produzieren, wenn sie kultiviert werden (d.h. eine Cannabispflanze mit THC-Werten von mehr als 0,2%.)

Cannabis in Europa

Hanfsamen sind in den meisten europäischen Ländern völlig legal. Allerdings hat jedes Land seine eigenen Regeln und Nuancen in Bezug auf die Behandlung von Cannabis, was es nicht leicht macht, den Überblick zu behalten. In diesem Artikel wollen wir in dieser Dunkelheit etwas Licht ins Dunkel bringen.

Der Rechtsstatus von Cannabissamen im Vereinigten Königreich

Marihuana ist im Vereinigten Königreich rechtswidrig. Cannabissamen sind rechtmäßig zu verkaufen, zu kaufen und zu besitzen; sie dürfen jedoch nicht gekeimt oder zum Anbau von Marihuana verwendet werden.

Der Rechtsstatus von Cannabissamen in Italien

Die Cannabisgesetze in Italien sind grau und inkonsistent. Der persönliche Konsum von Cannabis ist ein Vergehen. Der lizenzfreie Anbau von Cannabis ist illegal und kann zu Freiheitsstrafen führen. Allerdings sind Cannabissamen rechtmäßig zu kaufen, zu verkaufen und zu besitzen. Das Wachstum einer einzelnen Pflanze für den persönlichen Gebrauch wird in der Regel toleriert.

Der Rechtsstatus von Cannabissamen in Frankreich

Marihuana ist in Frankreich rechtswidrig. Wie im Vereinigten Königreich und in Italien sind Cannabissamen legal, aber das Keimen oder Kultivieren ist es nicht.

Der Rechtsstatus von Cannabissamen in Deutschland

Deutschland regelt den Rechtsstatus der Cannabispflanze nach dem deutschen Betäubungsmittelgesetz. Nach dem Gesetz ist Cannabis eine verbotene Substanz und der Anbau, der Handel, der Verkauf und der Besitz eines Teils der Pflanze sind gesetzlich strafbar. Ausnahmen bestehen für verschreibungspflichtige medizinische Patienten. Cannabissamen existieren in einer rechtlichen Vorhölle. Es ist verboten, sie zu verkaufen oder zur Kultivierung zu verwenden, aber es ist nicht verboten, sie zu besitzen. Du kannst sie nicht verwenden, verkaufen oder anbauen.

Postscript- Import von Cannabissamen in die Vereinigten Staaten (US)

Seit dem 20. Dezember 2018 ist es erlaubt, Hanfsamen in die USA zu importieren. (Hanf ist definiert als die Cannabispflanze und jeder Teil der Pflanze mit Delta-9 THC-Konzentrationen, die 0,3% nicht überschreiten.) Da Marihuana (jedes Cannabis, das kein Hanf ist) jedoch föderal illegal ist, ist es ungesetzlich, Nicht-Hanfsamen in die USA einzuführen. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn das Saatgut vor dem Versand nicht mehr lebensfähig ist.

 

Quellen:

https://cannabusiness.law/the-legal-status-of-cannabis-seeds-an-international-overview-guest-post/

https://sensiseeds.com/en/blog/the-legal-status-of-cannabis-in-europe-what-you-need-to-know/